Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k÷nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Entwicklungsschwerpunkt Bahnhof Langenthal



Inhalt des Projekts
Mit dem «Entwicklungsschwerpunkt Bahnhof Langenthal» soll das Bahnhofsgebiet ein neues Gesicht erhalten. Die Stadt will das Gebiet rund um den Bahnhof integral entwickeln und ein neues, urbanes Quartier entstehen lassen. Kernstück des Projekts ist der Ausbau der bestehenden Bahnhofunterführung zu einer grosszügigen, auch für den Veloverkehr nutzbare Passage, welche die Quartiere beidseits der SBB- und asm-Bahnlinien verbinden soll. Ebenfalls sind zwei neue Bahnhofplätze nord- und südseitig vorgesehen. Sie sollen attraktive Eingangspforten zur Stadt sein; aber auch bessere Zugänge zu Bahn und Bus sicherstellen. Ergänzend ist ein Aus- und Umbau der Veloabstellungen und Parkierungsmöglichkeiten angedacht. Damit sind kurze Umsteigewege und rasche Verbindungen gewährleistet.

Die SBB erhöht und verbreitert zudem den Mittelperron für einen stufenfreien Zugang zu den Zügen. Damit sind künftig treppenfreie Zugänge zur Bahn möglich; dies dient gehbehinderten Personen gleichermassen wie Familien mit Kinderwagen oder Reisenden mit viel Gepäck.

Aktueller Stand der Planung
Mit einer Zustimmung von über 80% hat das Volk im September 2014 dem Rahmenkredit zur Projektierung des ESP Bahnhof Langenthal in der Höhe von Fr. 6.45 Mio. zugestimmt. In der Folge konnten die Planungsarbeiten umgehend in Angriff genommen werden. Seither wurden diverse Grundlagen erarbeitet.
In einem ersten Schritt wurden die Grundlagen zu einem Koordinationsplan integriert. Dieser wurde vom Gemeinderat und den weiteren Projektpartnern im Herbst 2016 genehmigt. Seither wurde insbesondere das Layout des Bahnhofplatzes Süd präzisiert.
Den aktuellen Stand der Planung haben die Stadt und die SBB an einer öffentlichen Infoveranstaltung vom 18. September 2017 präsentiert. Die Präsentation kann unter diesem Link heruntergeladen werden.

Nächste Schritte
Bis im Sommer 2018 wird ein Vorprojekt erarbeitet. Danach ist vorgesehen, der Bevölkerung einen Rahmenkreditbeschluss vorzulegen.

Druck Version PDF