Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Theater überLand

AdresseMarlise Fischer
Schwarzenburgstrasse 773 A
3145 Niederscherli
Telefon031 371 25 78
079 702 25 78
E-Mailmarlise.fischer@theater-ueberland.ch
Homepagewww.theater-ueberland.ch

Bild des Theaters überLand
Theater überLand


 
CH-Autorentheater Langenthal
Das Theater überLand ist ein professionelles Theater. Ein Theater mit neuen Stücken. Ein Theater für die Schweiz. Die Menschen, die Landschaften und das gesellschaftliche Zusammenleben der Schweiz bieten einen immens grossen Fundus an Themen, Schicksalen, Geschichten, Auseinandersetzungen und Zukunftsfragen für neue Theaterstücke. Das Theater überLand will daher mit Schweizer Autoren Geschichten auf die Bühne bringen, welche die Menschen berühren, anregen und unterhalten. Diese Uraufführungen werden auf grossen wie kleinen Bühnen der Schweizer Theaterlandschaft gespielt.

Das Theater überLand wurde 2008 vom Theaterleiter und Regisseur Reto Lang und der Schauspielerin Marlise Fischer mit dem Ziel gegründet, pro Jahr eine bis zwei neue Produktionen auf die Beine zu stellen und auf Tournee durch verschiedene Schweizer Städte zu schicken. Zusammen mit der Theaterpädagogin und Regisseurin Davina Hugi-Siegenthaler und dem Kommunikationsfachmann und Produktionsleiter Volker Dübener bilden sie das Leitungsteam des Theater überLand.

Partnerstadt Langenthal
2008 ist die Stadt Langenthal mit dem Theater überLand eine Partnerschaft eingegangen, sowohl in finanzieller Art, in Form von produktionsgebundenen Kulturförderbeiträgen, als auch infrastrukturell mit dem Stadttheater Langenthal als Probe- und Premiereort. Das Theater überLand startet seine Tourneen jeweils mit Uraufführungen in Langenthal und steuert so seinen Teil zur kulturellen Vielfalt und Kontinuität in der attraktiven Kleinstadt des Schweizerischen Mittellandes bei.

Bekannte Autoren und hochkarätiges Patronat
2009 startete der in London lebende Autor Philipp Engelmann mit seinem Krimi «Die Tote im Weiher» die erste Saison des Theater überLand. 2010 war es der bekannte Innerschweizer Autor Heinz Stalder, der auf der Vorlage von Jeremias Gotthelfs «Wassernot im Emmental» fürs Theater überLand die Groteske «Schiffbruch» schuf. Weitere bekannte Schweizer Autoren sind mit dem Theater überLand für kommende Uraufführungen im Gespräch.

Mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga, den Schriftstellern Adolf Muschg und Peter Bichsel sowie dem Schauspieler und Komiker Massimo Rocchi verfügt das Theater überLand ausserdem über ein hochkarätiges Patronat.

Weitere Informationen
Die aktuellen Tourneedaten sowie weitere Informationen sind unter www.theater-ueberland.ch zu finden.

zur Übersicht


Druck Version PDF