Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

 

Schedler Robert, Pfarrer, Schriftsteller, Volkskundler

 

Robert Schedler wurde 1866 in Alstätten (SG) geboren. Schedler studierte reformierte Theologie an den Universitäten Basel und Jena. Er war Pfarrer in Sax-Frümsen, Wildhaus, Grenchen und Langenthal. Bekannt geworden ist er als Autor von Der Schmied von Göschenen. Der historische Roman, der von der Bezwingung der Schöllenenschlucht erzählt, ist zu einem Klassiker der Jugendliteratur geworden und wurde bis 1971 in elf Auflagen gedruckt.

Schedler wurde 1912 nach Langenthal berufen. Neben seiner beruflichen und schriftstellerischen Tätigkeit engagierte er sich vielfältig für das Gemeinwesen. Er war wesentlich beteiligt am Aufbau des besonderen Langenthaler Kulturprotestantismus. Als Schedler 1930 zurücktrat, würdigte ihn der Redaktor des Langenthaler Tagblattes folgendermassen:

"Als Seelsorger wie als Bürger leistete er während seiner 18-jährigen Tätigkeit in Langenthal Grosses für unsere Gemeinde. Auf immer wird sein Name mit dem Bezirksspital Langenthal verbunden bleiben, dem er während vielen Jahren als Direktionsmitglied und als Direktionspräsident vorstand, besonders auch in den Zeiten des letzten grossen Aus- und Umbaues seine wertvollen Kräfte zur Verfügung stellte. Und stets wird man auch dessen eingedenk sein, was Pfarrer Schedler auf gemeinnützigem Gebiet leistete für die ihm besonders am Herzen liegende Altersfürsorge, für den Verein für Kinder und Frauenschutz und, wenn wir nicht irren auch für Pro Juventute und andere Institutionen. Der Gemeinde diente er in der Schul- und Armenkommission, wo man sein Wort und seine Ratschläge ungemein schätzte." (Langenthaler Tagblatt, 4. Februar 1930).

Schedler zog nach Zürich, wo er wenige Monate später, am 8. August 1930 verstarb.

Werke:
  • 1906: Jost Grob (16111692). Ein tapferer Mann und guter Protestant in schwerer Zeit.
  • 1919: Die Freiherren von Sax zu Hohensaxen.
  • 1920: Der Schmied von Göschenen. Eine Erzählung aus der Urschweiz; Sauerländer AG, Aarau
  • 1925: Oberaargau und Unteremmenthal, herausgegeben vom oberaargauischen-unteremmenthalischen Komitee für das Wanderbuch.
  • Jahrbuch des Oberaargaus, Bd. 31 (1988)


Literatur:
Grenchner Jahrbuch 1978
Langenthaler Heimatblätter 2007: Beiträge zur Gemeindeentwicklung in Langenthal


Dieser Text wurde von Langenthals Stadtchronisten zusammengestellt.


Bild:
Robert Schedler
1866-1930

Robert Schedler
 

zur Übersicht


Druck Version PDF