Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

 

Der FCL in der Nationalliga B

1959

Im Sommer 1959 stieg der FC Langenthal nach einem denkwürdigen Sieg in Moutier gegen den FC Moutier erstmals in die Nationalliga B auf. Der Aufstieg bewirkte in Langenthal eine Fussballeuphorie. Die beteiligten Spieler sind auf dem untenstehenden Bild, welches im Anschluss an den Sieg in Moutier aufgenommen wurde, zu sehen.

Die Mannschaft spielte leider nur die Saison 1959/60 in der NLB. Nachdem der FCL im Frühsommer 1960 gegen den FC Bern 3:1 verloren hatte, rutschte er mit 21 Punkten auf den zweitletzten Platz, was den Abstieg bedeutete.

1969 gelang der Wiederaufstieg, leider auch nur für eine Saison. Bereits am 15. März 1970 erfolgte nach einer 0:4 Niederlage gegen den FC Luzern der Abstieg in die 1. Liga.


Dieser Text wurde von Langenthals Stadtchronisten zusammengestellt. 


Bild:
Die Mannschaft, die 1959 aufgestiegen ist.

Von links nach rechts, stehend:
Marcel Guyaz, Albert Wirsching (Spielertrainer), Fredi Geiser, Kurt Eichenberger, Herrmann Rieder, Robert Steffen, René Dennler, Theo Ramseier, Dr. Baumann (Präsident)

Von links nach rechts, kniend:
Willy Balsiger, Walter Balsiger, Otto Balsiger, Ernst Fries, Willy Christ, Anton Gerber, „Billy“ Fries

Die Mannschaft, die 1959 aufgestiegen ist
 

zur Übersicht


Druck Version PDF