Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Energie-Förderaktion 2020


Energieeffizienz zahlt sich aus! Als Energiestadt möchte die Stadt Langenthal die Bevölkerung zum effizienten und bewussten Handeln im Energiebereich motivieren.
Energieverbrauch

 

Energieeffiziente Haushaltsgeräte in Privathaushalten

Energieeffizienz zahlt sich aus! Wer energieeffiziente Kauf- und Investitionsentscheide fällt, verbraucht bei gleichem oder besserem Komfort deutlich weniger Energie. Das ist gut für die Umwelt und das Portemonnaie. Deshalb fördert die Stadt Langenthal den Ersatz bestehender Haushaltsgeräte durch energieeffiziente Geräte.

Gefördert werden

  • Kühlschrank, Gefriergerät
  • Raumluftwäschetrockner, Tumbler
  • Waschmaschine
  • Geschirrspüler
  • Backofen
  • Staubsauger

Förderbeitrag

  • Der Förderbeitrag beträgt 50% des Nettokaufpreises, maximal 250 Franken pro Gerät

Weitere Informationen zu den Bedingungen, dem Vorgehen und das Gesuchformular finden Sie hier:
Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Energieanalyse für Gewerbe und Industrie

Das Energiesparpotenzial bei KMU liegt im Durchschnitt bei 10-30%. Die Stadt Langenthal will mithelfen das bestehende Effizienzpotenzial zu finden! Sie bezahlt unkompliziert einen Beitrag an jegliche Energieeffizienz-Analyse, welche in ihrem Unternehmen durch eine externe Fachperson durchgeführt wird. Energiekosten senken, Energieeffizienz steigern!

Gefördert werden

  • Energieberatungen jeglicher Art für Unternehmen
  • Energieanalyse in Unternehmen (z.B. www.peik.ch )
  • Energieeffizienzprogramme KMU-Modell www.act.ch
  • Weitere z.B. Energo www.energo.ch

Förderbeitrag

  • Der Förderbeitrag beträgt 40% der Gesamtkosten der Analyse, maximal Fr. 3'000.00

Weitere Informationen zu den Bedingungen, dem Vorgehen und das Gesuchformular finden Sie hier:
Energieanalyse_Gewerbe

Die Anzahl Fördergesuche ist auf das vorhandene Budget der Stadt Langenthal für die" befristeten Energieförderaktionen" beschränkt. Sobald dieser Betrag aufgebraucht ist, können keine Gesuche mehr berücksichtigt werden. Die Gesuche werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Fachstelle Umwelt und Energie gerne zur Verfügung.

Weitere mögliche finanzielle Unterstützungen sind möglich bei Kanton und Bund. Eine Übersicht über die verschiedenen Fördermassnahmen finden Sie unter:
https://www.energie-experten.ch/de/energiefranken.html

Die offizielle Energieberatungsstelle für die Region Oberaargau finden Sie unter:
https://www.oberaargau.ch/energieberatung/aufgaben-der-energieberatung/


Druck Version PDF