Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gebietsfremde Pflanzen / Invasive Neophyten



Als Neophyten werden Pflanzen bezeichnet, welche mit der Entdeckung Amerikas (ca. um 1500) bei uns eingeführt wurden und sich seither erfolgreich in der heimischen Flora etabliert haben. In der Schweiz sind dies rund 300 Arten, welche vor allem als Zier- und Nutzpflanzen eingeführt wurden.

Eine kleine Gruppe dieser Pflanzen hat jedoch nicht nur den Sprung über den Gartenzaun erfolgreich gemeistert, sondern breitet sich dank effizienten Strategien auch stark aus. Diese so genannt „invasiven“ Arten stellen nur geringe Ansprüche an den Standort, verfügen über eine hohe Regenerationsfähigkeit und sind sehr konkurrenzstark. Diese Eigenschaften ermöglichen es ihnen, eine dominante Stellung innerhalb der heimischen Pflanzenwelt einzunehmen und die einheimischen Pflanzen zu verdrängen. Andere können Bachufer destabilisieren, Bauten schädigen oder sogar Allergien auslösen. Solche Problempflanzen bezeichnet man als invasive Neophyten.

Weiterführende Informationen:

Druck Version PDF