Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zivilschutz Dienstpflicht


Sie wurden anlässlich der Rekrutierung schutzdienstpflichtig in die Zivilschutzorganisation der Region Langenthal eingeteilt oder sind später durch einen Wohnortswechsel in unserer Zivilschutzorganisation schutzdienstpflichtig geworden? Die Dienstpflicht ist ähnlich geregelt wie in der Armee. So lässt sich nicht vermeiden, dass Sie während Wiederholungskursen und Einsätzen an Ihrem Arbeitsplatz im Betrieb fehlen werden. Das verbindliche Aufgebot wird Ihnen mindestens 6 Wochen vor Kursbeginn zugestellt. Zudem erhalten Sie gegen Jahresende eine Dienstvoranzeige für das Folgejahr, so dass Absenzen frühzeitig geplant werden können. Sie sind verpflichtet, Voranzeige und Aufgebot sofort nach Erhalt Ihrem Arbeitgeber vorzuweisen.

Sollte eine Dienstverschiebung notwendig werden (z.B. bereits gebuchte Ferien), so bitten wir Sie, das untenstehende Gesuch frühzeitig (nach Erhalt der Voranzeige) schriftlich mit Begründung und allenfalls vorhandenen Belegen an die Zivilschutzstelle zu senden. Nach dem Versand der Aufgebote werden Dienstverschiebungsgesuche nur noch in Ausnahmefällen (z.B. Krankheit und Unfall) behandelt.

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt Dienstpflicht.

Dokumente Gesuch für Dienstverschiebung / Dispensation (pdf, 63.7 kB)
Merkblatt Dienstpflicht (pdf, 73.9 kB)
Kurstableau 2021 (pdf, 98.1 kB)

Online-Dienste

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Name Laden
Zivilschutz: Gesuch für Dienstverschiebung / Dispensation (pdf, 94.1 kB)


zur Übersicht


Druck Version PDF