Willkommen auf der Website der Gemeinde Langenthal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Energie-Förderaktion der Energiestadt Langenthal


Energieeffizienz zahlt sich aus! Als Energiestadt möchte die Stadt Langenthal die Bevölkerung zum effizienten und bewussten Handeln im Energiebereich motivieren.
Energieverbrauch

 

Nebst den Fördermöglichkeiten, welche durch den Bund und den Kanton Bern bestehen (diese sind hier zusammengestellt) fördert auch die Stadt Langenthal spezifische Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energien. Denn nur gemeinsam können wir die Energiewende schaffen.
 

Aktuell laufen bei der Energiestadt Langenthal folgende Fördermassnahmen:


1. Energieeffiziente Haushaltgeräte

Wer energieeffiziente Kauf- und Investitionsentscheide fällt, verbraucht bei gleichem oder besserem Komfort deutlich weniger Energie. Das ist gut für die Umwelt und das Portemonnaie. Deshalb fördert die Energiestadt Langenthal den Ersatz von bestehenden Haushaltsgeräte durch neue Haushaltsgeräte der höchsten Energieeffizienzklasse.
Weitere Details zur Förderung energieeffizienter Haushaltgeräte finden Sie hier.
 

2. Energieanalysen

Das Energiesparpotenzial bei Gebäuden ist in vielen Fällen hoch. Die Stadt Langenthal will mithelfen das bestehende Effizienzpotenzial zu finden! Sie bezahlt unkompliziert einen Beitrag an jegliche Energieeffizienz-Analyse, welche in ihrem Gebäude durch eine externe Fachperson durchgeführt wird.
Weitere Details zur Förderung von Energieanalysen finden Sie hier.


3. Wärmepumpen

Um die Klimaziele zu erreichen, ist ein Umstieg von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien unumgänglich. Nebst der Reduktion der Treibhausgasemissionen, ist der Umstieg langfristig meist auch finanziell ein Gewinn. Um den Umstieg noch schmackhafter zu machen, unterstützt die Stadt Langenthal den Bau von Wärmepumpen und Erdwärmesonden in Langenthal.
Weitere Details zur Förderung der Wärmepumpen finden Sie hier.


4. Hydrogeologische Abklärungen für grössere, energetische Grundwassernutzung

Langenthal liegt über grössere Gebiete auf einem mächtigen Grundwasserleiter mit hohem energetischen Potential. Dieses soll in Zukunft vermehrt genutzt werden. Um die Zahl der Eingriffe in den Untergrund gering zu halten, soll das Grundwasser vor allem für grössere, gemeinschaftlich genutzte Anlagen genutzt werden. Deshalb fördert die Stadt Langenthal die hydrogeologische Vorabklärung für grössere, energetische Grundwassernutzungen.
Weitere Details zur Förderung der Grundwassernutzung finden Sie hier.


Die Anzahl Fördergesuche ist auf das vorhandene Budget der Stadt Langenthal für die" befristeten Energieförderaktionen" beschränkt. Sobald dieser Betrag aufgebraucht ist, können keine Gesuche mehr berücksichtigt werden. Die Gesuche werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Fachstelle Umwelt und Energie gerne zur Verfügung.

Weitere mögliche finanzielle Unterstützungen sind möglich bei Kanton und Bund. Eine Übersicht über die verschiedenen Fördermassnahmen finden Sie unter:
https://www.energie-experten.ch/de/energiefranken.html

Die offizielle Energieberatungsstelle für die Region Oberaargau finden Sie unter:
https://www.oberaargau.ch/energieberatung/aufgaben-der-energieberatung/ 


Druck Version PDF