11 Langenthaler Fasnacht

An der Langenthaler Fasnacht zum Ende des Winters feiern Jung und Alt die «fünfte Jahreszeit» mit dem Jubihuiball, dem Schnitzelbank-Rundkurs, dem Guggenspektakel und dem Fasnachts-Umzug.

Mit einem stets beeindruckenden Umzug am Fasnachtssonntag als Höhepunkt und dem schweizweit grössten Fasnachtsmarkt im Oktober ist die Langenthaler Fasnacht seit vielen Jahrzehnten eine feste Institution – und dies weit über die Region hinaus.


Zur Fasnacht
Mit der Vision, die verschiedenen närrischen Aktivitäten in Langenthal zu koordinieren, wurde 1952 im ehemaligen Hotel Bahnhof, dem «Chef Fritz», das «Langenthaler Fasnachtskomitee» – die spätere Langenthaler Fasnachtsgesellschaft, kurz: LFG – gegründet. Seit fast 70 Jahren organisiert sie seither alle Anlässe rund um die Langenthaler Fasnacht und koordiniert jedes Jahr die Aktivitäten der derzeit rund 50 Cliquen und über 1'600 aktiven Fasnächtlerinnen und Fasnächtler auf den Strassen, Plätzen und in den Lokalen der ganzen Stadt.

Zum Programm
Nach dem Fasnachtsmarkt im Oktober und der Fasnachtseröffnung am 11.11. finden an den eigentlichen Fasnachtstagen Ende Februar oder Anfang März diverse Anlässe wie der «Jubihuiball», der Gönnerabend, das «Guggenspektakel» und der Schnitzelbank-Rundkurs statt. Neben diesen Fixpunkten jeder Langenthaler Fasnacht ist der sonntägliche Umzug mit mehr als 15'000 Zuschauern jedes Jahr der eigentliche Fasnachts-Höhepunkt. Mit immer wieder neuem Motto, veränderten Motiven und leidenschaftlicher Hingabe für die «fünfte Jahreszeit» ist die Langenthaler Fasnacht als Spiegel der Gesellschaft Tradition und Zeitgeist zugleich.

Kontakt
Langenthaler Fasnachtsgesellschaft
Postfach
4901 Langenthal

11 Langenthaler Fasnacht
Tel. 062 919 91 11
info@lfg.ch

Website
Das Bild zeigt eine Guggenmusik