20 Stadtmusik Langenthal

Die Stadtmusik Langenthal spielt Konzertliteratur, Unterhaltungsmusik und anspruchsvolle Märsche, Polkas oder Walzer. Neben ihrem Jahres- und Adventskonzert tritt sie an öffentlichen Anlässen auf.

Mit Pauken und Trompeten: Rund zehn Jahre, nachdem sich Langenthal 1997 offiziell als Stadt bezeichnete, schlossen sich der Musikverein und die Musikgesellschaft zur Stadtmusik Langenthal zusammen. Denn zu einer Stadt gehört ja zwangsläufig auch eine Stadtmusik.


Zum Verein
Hervorgegangen aus dem Musikverein – der ehemaligen Arbeitermusik – und der Musikgesellschaft Harmonie, entstand die Stadtmusik Langenthal 2006 durch den Zusammenschluss dieser beiden Vereine. Heute sind rund 50 Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 15 und 80 Jahren im Blasmusikverein der Stadt aktiv und bereichern in Harmonie-Formation das Kulturleben Langenthals. Mit dem Berufsmusiker Arwed Peemöller, der als Posaunist in verschiedenen Orchestern und Bläserformationen spielt, konnte für das Jahr 2021 ein neuer Dirigent als musikalischer Leiter der Stadtmusik Langenthal gewonnen werden.

Zum Programm
Die grosse Variabilität war schon vor dem Zusammenschluss ein Markenzeichen der beiden Langenthaler Musikvereine. So gehören auch heute neben der Konzertliteratur und Unterhaltungsmusik anspruchsvolle Märsche, Polkas und Walzer zum Repertoire der Stadtmusik. Zu ihren Aufritten an verschiedenen öffentlichen Anlässen kommen als alljährliche Fixpunkte im Programm das Jahreskonzert sowie ein Adventskonzert hinzu. Die enge Zusammenarbeit der Stadtmusik mit der Kadettenmusik und der Oberaargauischen Musikschule sorgt dafür, dass der Nachwuchs gut ausgebildet eine aktive Rolle im Verein übernehmen kann.

Kontakt
Stadtmusik Langenthal
Beat Friedli
Obergasse 7
4932 Lotzwil

Stadtmusik