Bahnhof

Ein neuer Bahnhof für Langenthal 

In den nächsten Jahren wird sich Langenthals Gesicht am und rund um den Bahnhof stark verändern. Besonders die Weiterentwicklung des Gebiets nördlich der Gleisanlagen ist für die Stadt eine grosse Chance. Zudem wird der Bahnhof Langenthal derzeit umfassend modernisiert. Der Baustart erfolgte am 3. Januar 2023. Das Fahrplanangebot bleibt unverändert. Während den Bauarbeiten kann es zu Einschränkungen kommen. Örtliche Umleitungen werden signalisiert. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website der SBB bzw. im Online-Fahrplan.

Während der ganzen Bauzeit verkehren alle Busse der Aare Seeland mobil AG (asm) ab einer provisorischen Bushaltestelle, circa 150 Meter vom heutigen Standort entfernt. Sie befindet sich auf dem Ammann-Areal beim Aufgang der zweiten, westlichen Personenunterführung. Die Umsteigewege verlängern sich zum Teil. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der asm.
 

Aktuelles

Ab dem 8. Januar 2024 wird auf der Nordseite des Bahnhofs Langenthal das provisorische Gleis 40 in Betrieb genommen. Im Rahmen der laufenden Bauarbeiten wird das gesamte Perron Gleis 2/3 ausser Betrieb genommen. Die massive Holzkonstruktion stellt sicher, dass die Reisenden vom 8. Januar bis ca. Juni 2024 bequem in die Züge einsteigen können. Der Zugang zum provisorischen Perron erfolgt über die Hauptunterführung.

Neue Zugänge zu den Perrons

Ab dem 22. Januar 2024 werden auch die Zugänge Ost und West zum Perron Gleis 2/3 geschlossen. Der Online-Fahrplan ist angepasst. Die SBB bittet die Reisenden, die Signalisation und Wegweisung vor Ort zu beachten und genügend Zeit für das Ein- und Umsteigen einzuplanen.

Gleisänderungen 2024

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen auf: sbb.ch/langenthal
 

Die geplanten Veränderungen im Überblick

Bahnhof

In Zusammenarbeit mit der Stadt Langenthal modernisiert die SBB die öffentliche Infrastruktur. Die Bahnzugänge werden umgebaut, so dass der Bahnhof den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) entspricht. So baut die SBB das Mittelperron an den Gleisen 2 und 3 sowie das Perron Gleis 14 barrierefrei aus. Eine Bahnhofpassage für den Fuss- und Veloverkehr soll die beiden Stadtteile verbinden. Die Bahnhofplätze werden umgestaltet. Die Arbeiten für das Teilprojekt SBB dauern voraussichtlich bis Ende 2024.

Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Projektwebseite der SBB.
 

Die neue Bahnhofpassage (Visualisierung)

 

Bahnhofplatz und Velostation

Den südlichen Bahnhofplatz will die Stadt mit barrierefreien Bushaltestellen ausstatten und für das künftige Busangebot auslegen. Die neue Bahnhofpassage erlaubt den direkten Anschluss für Velos und Fussverkehr an die Bahnhofstrasse. Zudem entstehen zwei neue, unterirdische Velostationen. 

Am 29. August 2022 genehmigte der Stadtrat die Überbauungsordnung Nr. 52 "Bahnhofplatz" (kombiniert mit dem Baubewilligungsverfahren). Im dritten 2024 wird der Start für die Realisierung des Bahnhofplatzes Süd erfolgen. Bis 2026 wird die Stadt die Bahnhofplätze Nord und Süd sowie die Velostation im Süden bauen. 2027 werden voraussichtlich die letzten Abschlussarbeiten erfolgen. 
 

Neues Quartier

Auf den Gewerbeflächen nördlich der Gleisanlagen (Geiser-Areal) entsteht "Langenthal Mitte", ein urbanes Quartier mit Wohnungen, Gewerbe und Dienstleistungen. Das neue Quartier soll als Bindeglied im Stadtgefüge wirken. Herzstück des Areals im Norden ist der neue Bahnhofplatz, der zum Stadtplatz werden soll. In diesem Bereich sollen zwei unterschiedlich hohe, versetzt zueinander angeordnete Hochhäuser einen städtebaulichen Akzent setzen, ohne die Nachbarschaft zu dominieren. In den Erdgeschossen der Überbauung sind Angebote fürs breite Publikum vorgesehen, von Restaurants über Läden bis zu Kultureinrichtungen, Vereinslokalen und einer Kindertagesstätte. Hier finden Sie mehr Informationen dazu.
 

Kantonaler Entwicklungsschwerpunkt (ESP)

Eingebettet sind die verschiedenen Planungen im kantonalen Entwicklungsschwerpunkt (ESP) Bahnhof Langenthal. Der diesbezügliche Richtplan ESP Bahnhof Langenthal regelt die Grundsätze und die Vorgehensweise bei der Weiterentwicklung des Bahnhofgebiets.

Die Stimmberechtigten von Langenthal haben zweimal Ja gesagt zum Grossprojekt:

Gemeinsam investieren die SBB und die Stadt Langenthal über 110 Millionen Franken in das Projekt "ESP Bahnhof Langenthal". Die Langenthaler Stimmberechtigten genehmigten den Realisierungskredit im Umfang von brutto 70,8 Millionen Franken für den städtischen Teil im Mai 2019. Der Bund beteiligt sich am Perronausbau der SBB; Bund und Kanton Bern beteiligen sich an den Projekten der Stadt, sodass die Nettokosten für die Stadt rund 30,4 Millionen Franken betragen.

 

Einschränkungen vor Ort 

Lift ausser Betrieb

Der Lift zur Personenunterführung ist vom 1. März 2023 bis 30. Juni 2024 wegen Bauarbeiten gesperrt. Reisende mit eingeschränkter Mobilität melden sich bitte rechtzeitig beim SBB Call Center HandicapLink öffnet in neuem Fenster., Tel. 0800 007 102. Für sie wird ein Shuttle-Dienst organisiert und bringt sie zum nächsten behindertengerechten Bahnhof ihrer Reisekette. Bitte unterstützen Sie Mitmenschen, insbesondere jene mit besonderen Bedürfnissen, Einschränkungen, Gepäck oder Kinderwagen.
Des Weiteren dürfen Sie sich bei Unterstützungsbedarf an das Schalterpersonal wenden.
 

Provisorischer Busbahnhof

Die Haltestelle Langenthal Bahnhof wird während den Umbauarbeiten des Bahnhofs Langenthal um rund 150 Meter in Richtung Ammann-Areal verschoben. Bitte beachten Sie die längeren Umsteigewege während Umbauarbeiten. Dauer: 11. Dezember 2022 bis Sommer 2026.

Provisorischer Busbahnhof
Die Grafik zeigt den Bahnhof Langenthal mit dem provisorischen Busbahnhof und dem Standort des Tixi-Taxi für Reisende mit eingeschränkter Mobilität, Anmeldung via SBB Call Center Handicap,im vereinfachten Überblick.
Quelle: OpenStreetMap, OpenMapTiles.orgÜberschrift

 

P+Rail

Ab 3. Januar 2023 bis voraussichtlich Ende 2024 sind die P+Rail Parkplätze wegen Bauarbeiten gesperrt. Bitte benutzen Sie während dieser Zeit die provisorischen Parkplätze am Rankmattweg.

P
Die Grafik zeigt den Bahnhof Langenthal mit dem provisorischen P+Rail Parkplatz im vereinfachten Überblick.
Quelle: OpenStreetMap, OpenMapTiles.orgDie Grafik zeigt den Bahnhof Langenthal mit dem provisorischen P+Rail Parkplatz im vereinfachten Überblick.
Quelle: OpenStreetMap, OpenMapTiles.org

 

Mehr Informationen

Weitere Impressionen

Die neue Bahnhofpassage (Visualisierung)
Die neue Bahnhofpassage (Visualisierung)
Zugang zur neuen Bahnhofpassage (Visualisierung)
Der neue Bahnhofplatz Süd (Visualisierung)
Die neue unterirdische Velostation (Visualisierung)

 

Impressionen vom Baustellen-Vormittag (26. August 2023)

Präsentation
Detaillierte Informationen zur Entwicklung des Bahnhofes
Mockups
Mockup's: Vom IST- zum SOLL-Zustand des Bahnhofes
Baustelle
Entstehung des neuen Bahnhofes
Baustelle
Mockup's des zukünftigen Bahnhofes

 

Fortschritt in Bildern

Baustelle von oben
7. Januar 2023
Baustelle von oben
12. Januar 2023
Baustelle von oben
1. Februar 2023
Baustelle von oben
19. Februar 2023
Baustelle von oben
4. März 2023
Baustelle von oben
17. März 2023
Baustelle von oben
2. April 2023
Baustelle von oben
4. April 2023
Baustelle von oben
26. April 2023
Baustelle von oben
27. Mai 2023
Baustelle von oben
3. Juli 2023
Baustelle von oben
12. August 2023
Baustelle von oben
25. September 2023
Baustelle von oben
30. September 2023
Baustelle von oben
10. Oktober 2023

 

Zugehörige Objekte